Informationen zu BWL für Geisteswissenschaftler - Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserem Kursangebot

Bitte klicken Sie auf die untenstehenden Links, wenn Sie die Vorträge zum Thema "Der Arbeitsmarkt braucht Geisteswissenschaftler" hören oder downloaden möchten.

Vortrag 1: "Der Arbeitsmarkt braucht Geisteswissenschaftler" (audio-visuelle Flash-Datei für alle Browser)

Vortrag 1: "Der Arbeitsmarkt braucht Geisteswissenschaftler" (mp3 audiopodcast zum Download)
Vortrag 2: Führung durch das Portal (audio-visuelle Flash-Datei für alle Browser)
Vortrag 2: Führung durch das Portal (mp3 audiopodcast zum Download)


Häufig gestellte Fragen:

"Worin unterscheidet sich der Kurs von anderen Angeboten?"
 
Der Kurs wurde speziell für Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler konzipiert. Besonderer Wert wurde auf die Praxisnähe der Inhalte gelegt. Das vermittelte Wissen lässt sich zum Großteil sofort in die Praxis umsetzen. Weitere Unterschiede bestehen in der sehr hohen Flexibilität - Sie können den Kurs beginnen und beenden, wann Sie möchten.

"Wie viel Zeit muss ich für den Kurs wöchentlich aufwenden?"

Pro Woche müssen Sie mit ca. 10 h Lernaufwand rechnen. Die tatsächliche Lernzeit kann kürzer oder (selten) länger sein, je nach individueller Lerngeschwindigkeit.


"Benötigt man für den Kurs Vorkenntnisse, insbesondere Mathematikkenntnisse?"

Nein, es sind keinerlei besondere Vorkenntnisse notwendig. Bezüglich Mathematik sollten Sie die 4 Grundrechenarten beherrschen :-). Eine Wiederholung der %-Rechnung ist ebenfalls hilfreich. Höhere Mathematik ist jedoch nicht notwendig.

"Warum kostet der Kurs etwas?"

Wir sind ein privater Anbieter, der sich ausschließlich aus Eigenmitteln finanziert. Wir erhalten keinerlei Subventionen. Deswegen sehen wir derzeit keine andere Möglichkeit, als den Kurs über Kurs"gebühren" zu refinanzieren. Allerdings bestehen mit einigen Universitäten Kooperationen, in deren Rahmen Rabatte möglich sind. Einige Universitäten planen, den Kurs zu bezuschussen.

"Wie kann ich den Kurs bezahlen?"

Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung im Portal oder mittels Anmeldeformular erhalten Sie von uns eine Rechnung. Sie können den Betrag entweder komplett überweisen (normalerweise räumen wir Ihnen Skonto ein, Ausnahme sind besondere Rabattvereinbarungen im Vorhinein) oder in Raten bezahlen. Bitte sagen Sie uns vorher Bescheid, wenn Sie Ratenzahlung bevorzugen.

"Kann ich den Kurs vorab unverbindlich testen?"


Selbstverständlich. Registrieren Sie sich einfach auf dem Portal und buchen Sie den "Schnupperkurs". Er verpflichtet Sie zu nichts.

"Warum dauert der Kurs ausgerechnet drei Monate?"

Drei Monate, ohnehin nur eine Richtgröße, ist aus unserer Sicht optimal, um sich vertieft mit den BWL-Inhalten zu beschäftigen und andererseits keine Verlängerung der Studienzeit in Kauf zu nehmen. Die Kursdauer entspricht in etwa einer einsemestrigen Lehrveranstaltung.

"Warum gibt es in diesem Kurs keine Präsenzphasen?"

Der Kurs wurde eigens für InteressentInnen konzipiert, die aufgrund der Rahmenbedingungen oder auch aufgrund ihrer persönlichen Präferenzen lieber selbstgesteuert lernen. Bei zusätzlichen Präsenzphasen müssten wir einen deutlich höheren Preis verlangen.

"Kann man sich den Kurs als Studienleistung anerkennen lassen?"

Es kommt auf die Universität an. In Augsburg ist das im Rahmen eines Studiums an der Hist.-Phil.-Fakultät möglich. An einigen anderen Universitäten wird diese Möglichkeit noch geprüft.

"Wie sieht das Zertifikat aus, das man am Schluß erhält?"


Bei bestandener Klausur erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Augsburg. Auf diesem werden zum einen die Kursinhalte dargestellt, zum anderen erhalten Sie ein eigenes Blatt, auf dem die Note der Klausur dokumentiert ist.

"Ist das Zertifikat bei Arbeitgebern anerkannt?"

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg, das das Zertifikat ausstellt, bietet seit mehr als 30 Jahren universitäre Weiterbildung an und hat dafür auch vor einigen Jahren einen Preis des Stifterverbands erhalten. Von unseren TeilnehmerInnen erhalten wir immer wieder positive Rückmeldungen, dass der Besuch des Kurses bei Arbeitgebern sehr gut ankommt.

"Aufgrund eines Praktikums habe ich den Kurs für einige Monate unterbrochen. Wenn ich jetzt wieder einsteige, muss ich dann nochmals den vollen Kurspreis bezahlen?"

Die Kurszeiten können Sie individuell bestimmen. Sie können den Kurs sowohl in weniger als auch in mehr als 3 Monaten absolvieren. Abweichende Kurszeiten führen zu keinen zusätzlichen Kosten. Sie müssen uns bei abweichenden Kurszeiten auch nicht extra benachrichtigen, sondern führen den Kurs einfach so durch, wie Sie das möchten.

"Wie lange dauert die Klausur? Wird die Klausur als Präsenzklausur durchgeführt?"

Der Kurs schließt mit einer Klausur (120 Minuten) ab, die Sie von zu Hause aus durchführen. Die Zeit beginnt zu laufen, sobald Sie die Klausur geöffnet haben. Nach 120 Min. schaltet sich die Klausur automatisch ab.

"Wie melde ich mich für die Klausur an?"

Derzeit haben wir noch kein automatisiertes Anmeldeverfahren. Sagen Sie uns einfach kurz per Mail Bescheid, wenn Sie absehen können, wann Sie die Klausur frühestens schreiben möchten. Wir stellen Ihnen die Klausur dann in Ihrem Kursbereich zur Verfügung. Sie können die Klausur dann starten, wann immer Sie möchten, 24 h / 7 Tage :-).

"Kann man die Klausur wiederholen?"

Die Klausur können Sie bei Nichtbestehen ohne Zusatzkosten wiederholen. Wir bieten Ihnen eine Wiederholung auch dann an, wenn Sie die Klausur nur knapp bestanden haben und eine bessere Note erzielen möchten.

"An wen kann ich mich bei Fragen wenden?"

Sie können Ihre Fragen unbegrenzt an uns richten, sowohl telefonisch, per Mail (zu empfehlen) oder auch per Skype. Desweiteren steht Ihnen das Forum im Kursbereich zur Verfügung. Wir nehmen uns soviel Zeit für Sie, wie Sie benötigen.


_________________________________________________________________________________
Übrigens: Mit einigen Universitäten bestehen Kooperationsvereinbarungen, so z.B. mit der Universität Augsburg. Bitte sprechen Sie uns ggf. darauf an.