Datenschutzerklärung

Datenspeicherung:

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin wird gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass der Anbieter die Nutzerdaten in maschinenlesbarer Form speichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des Website-Nutzungsvertrages verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist. Bei Beendigung des Vertrages kann der Anbieter den Teilnehmer-Account sperren. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist löscht der Anbieter die dem Teilnehmer-Account zugeordneten Daten.